Wie starte ich erfolgreich in ein Bewerbungsgespräch?

Lieber Thomas, die Startphase ist die wichtige Phase und Ihre Frage wird mir häufig in den Bewerbungscoachings gestellt. Ein altes Marketingsprichwort sagt, der erste Eindruck ist entscheidend, der letzte bleibt in Erinnerung. Ein gute Chance erhalten Sie hier mit folgender Frage, die von Personalern gerne gestellt wird: „Erzählen Sie ein bisschen über sich.“ In der Regel beginnen die meisten mit der Wiedergabe ihres Lebenslaufes, beginnend mit der Matura oder einer anderen Schulausbildung und hanteln sich dann an ihren Berufserfahrungen und Weiterbildungen weiter. Und damit beginnt das Problem. Die meisten Bewerber starten auf diese Art und Weise. Und alles was ähnlich ist, wirkt einschläfernd oder löst im Kopf des Gegenübers einen inneren Dialog aus. Die Person beginnt zu grübeln, „wie lange es wohl diesmal dauern wird; ob die selbe langweilige Litanei, wie beim letzten Bewerber folgt; etc.“. Wenn jemand quasi  einschläft, oder eigene Gedanken brütet, verlieren wir dessen Aufmerksamkeit und unser gesprochene Wort geht in die Leere. Das wäre Energieverschwendung. Deshalb sorgen Sie dafür, dass Ihnen Ihr Gesprächspartner gerne zuhört. Probieren Sie dazu das WAS-WOFÜR-WIE Model. Weiterlesen Wie starte ich erfolgreich in ein Bewerbungsgespräch?

Advertisements

UeSP – Emotionales Alleinstellungsmerkmal

Wenn sich 100 Personen auf eine Stelle bewerben, 15 davon in die engere Auswahl kommen und drei sich wirklich matchen können, weil ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen haargenau die Ausschreiben treffen, keiner „geschoben“ wird und einer davon sind Sie – wie können Sie das Rennen gewinnen? Weiterlesen UeSP – Emotionales Alleinstellungsmerkmal

SWOT Analyse für ICH Branding

Ich sage immer: “Eine Stärken/Schwäche Analyse darf man niemals nur über das eigene Unternehmen machen, sondern vor allem über seine Kunden. Mit der eigenen SWOT-Analyse bekommt man gute Produkte, mit der fremden SWOT-Analyse bekommt man gute Kunden.” Weiterlesen SWOT Analyse für ICH Branding

Elevator Pitch – mein neuer bester Freund

„Und was machen Sie so beruflich?“ und „Wie geht es dir – Was machst du so die ganze Zeit?“ sind jene Fragen die Ihre berufliche Welt radikal verändern kann. Es sind Einladungen zum persönlichen ICH Branding (Human Branding, sich als Person zur einzigartigen Marke machen). Diese Fragen sind jedes Mal eine Aufforderung sich nachhaltig in die Erinnerung des anderen brennen zu dürfen. Es liegt an uns in welcher Form wir diese Chance nutzen und welche Eindrücke wir hinterlassen. Weiterlesen Elevator Pitch – mein neuer bester Freund