Tolles Gespräch mit Geschäftsführer Wolfgang Wild von Almholz

„Mit den Menschen reden und nicht hinter einem sauberen Ablauf, E-Mails und Konzerngehabe verstecken. Zuhören, sonst kneist du nicht, was der andere will. Eine gewisse Bodenständigkeit und Genügsamkeit beibehalten. Wenn man die Erfolgsleiter hinaufgeht, bitte immer schön grüßen, weil der Tag, an dem du wieder hinuntergehst, kommt bestimmt und du wirst jeden wieder treffen.“ Wolfgang … Weiterlesen Tolles Gespräch mit Geschäftsführer Wolfgang Wild von Almholz

Im Interview mit Leo Hillinger

"Ein gutes Produkt verdient ein gutes Marketing. Ein schlechtes Produkt ist mit einem guten Marketing schneller tot. Wenn du Printwerbung schaltest, dann denkt der Kunde: ‚Oh mein Gott, der hat es notwendig, der muss werben, um sein Produkt verkaufen zu können!‘", so Leo Hillinger im Gespräch mit Doria Pfob.

Marketing ohne Budget?

Kommen wir zur Budgetdiskussion. Die leidige Frage, wieviel Marketingbudget man veranschlagen soll. Jeder Businessplan verlangt es von Ihnen, tja sonst gibt es keinen Kredit. Und auf der Uni lernen wir auch, dass man sich an Zahlen richten soll. In den Büchern finden wir Formeln für Prozentmethode, pro Kopf Methode, Zielmethode oder Bedarfsmethode. Oft hören wir min. … Weiterlesen Marketing ohne Budget?

Storytelling

Kennen Sie den Film "Schiffbruch mit Tiger - Life of Pi"? Er zeigt auf beeindruckende Weise auf, wie Storytelling Menschen beeinflussen kann, je nachdem welcher Typ wir sind und welche Art von Geschichten wir bevorzugen. Obwohl die Ausgangssituation und das Ergebnis unverändert bleiben, beeinflusst die Art der Erzählung unser Denken. In diesem Film geht es um das … Weiterlesen Storytelling

UeSP – Emotionales Alleinstellungsmerkmal

Wenn sich 100 Personen auf eine Stelle bewerben, 15 davon in die engere Auswahl kommen und drei sich wirklich matchen können, weil ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen haargenau die Ausschreiben treffen, keiner "geschoben" wird und einer davon sind Sie - wie können Sie das Rennen gewinnen?Sie brauchen einen USP und einen ESP, um Ihren zukünftigen Arbeitgeber … Weiterlesen UeSP – Emotionales Alleinstellungsmerkmal

Meine Marke

Mein derzeit absolutes Lieblingswerk, wenn es um Sachen Marken geht. Meine Lieblingsstelle in diesem Buch: "Wer eine Harley kauft, kauft das Gefühl von Freiheit und bekommt ein Motorrad dazu." Der Autor Hermann H. Wala zeigt in seinem Werk "Meine Marke, was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht" auf, welche Unternehmen durch welche Markenstrategien erfolgreich … Weiterlesen Meine Marke